Dr. Stephan Keller

  Tritt für Partei CDU an.

 49 Jahre alt

 Jurist von Beruf

Dafür habe ich mich als junger Mensch engagiert:

Ich habe mich in der katholischen Jugendarbeit als Jugendgruppenleiter, bei der Jungen Union als Mitglied des Kreisvorstands und bei Amnesty International engagiert. Außerdem habe ich gerne in der Mannschaft Tennis gespielt und war als Schlagzeuger in verschiedenen Bands unterwegs.

Diese drei Vorhaben möchte ich für junge Menschen in Düsseldorf umsetzen:

1

Ich bin mir mit meinen Kindern darüber einig, dass Düsseldorf bessere Fahrradwege braucht, damit man sich sicherer durch die Stadt bewegen kann. Hier ist noch viel Luft nach oben! Vom geplanten Radhauptnetz sind weniger als 10% realisiert – den Ausbau werde ich extrem beschleunigen! Außerdem werde ich den ÖPNV stärken und dafür sorgen, dass er auch nachts öfter fährt!

2

Ich habe meinen Kindern versprochen, in Düsseldorf 5.000 neue Bäume zu pflanzen. Klima ist bei uns in der Familie ein ständiges Diskussionsthema. In vielen Städten werden Bäume gefällt – ich möchte ein Düsseldorf mit möglichst vielen Grünflächen, in denen man sich wohlfühlen kann und die unser Klima positiv beeinflussen.

3

Ich werde mich für schnelles Internet, eine flächendeckende Mobilfunknetz (5G!) und öffentlich verfügbares W-LAN einsetzen. Der Wunsch wurde von vielen Jugendlichen in den letzten Wochen geäußert – und ich habe das zum Teil meiner Digital-Strategie gemacht. Beste Vernetzung auch der Schulen und Hochschulen muss selbstverständlich werden!