Thomas Butzke

  Trat für Partei FDP an.

Wahlbezirk: 41 Garath Süd/Hellerhof

 47 Jahre alt

 Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht von Beruf

Dafür habe ich mich als junger Mensch engagiert:

– Gegen Rechtsextremismus und Rechtsradikalismus, gerade vor dem Hintergrund der unfassbaren Brandanschläge in Rostock-Lichtenhagen und Mölln 1992 sowie Solingen 1993. Dies hat mich in meiner Entscheidung bestärkt, der FDP beizutreten, um rechten oder linken Extremisten nicht die politische Bühne zu überlassen.
– Gegen Ausgrenzung von Homosexuellen und Kampf gegen AIDS, einer Krankheit, die in den 80/90igern meist tödlich verlief und nicht nur Schwule und Lesben betraf.

Diese drei Vorhaben möchte ich für junge Menschen in Düsseldorf umsetzen:

1

Digitales Lernen darf nicht am Geldbeutel scheitern: Die Covid19-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig es ist, die digitale Infrastruktur an Schulen konsequent auszubauen. Dieser Bereich wurde von staatlichen Stellen in den letzten Jahren stark vernachlässigt. Die Digitalisierung umfasst den Netzausbau (Düsseldorf verfügt immer noch nicht flächendeckend über schnelles Internet), die Unterweisung und dauerhafte Schulung der Lehrer bzgl. digitaler Themen und die Ausstattung der Schulen mit Endgeräten.

2

Ausbau des ÖPNV in den Außenstadtteilen, um jungen Menschen eine bessere Anbindung zu ermöglichen und damit schon früh selbstbestimmt leben können. Da mein Wahlkreis im Düsseldorfer Süden liegt, geht es hier neben der besseren Anbindung an die Innenstädte von Düsseldorf und Köln auch regional um die der angrenzenden Kommunen wie z.B. Langenfeld, Monheim am Rhein oder Hilden.

3

Erhalt der Clubszenekultur und Freiräume für junge Menschen in Düsseldorf. Ich lehne ein grundsätzliches Alkohol- u. Glasverbot auf öffentl. Plätzen strikt ab. Wo es immer geht, bin ich konsequent für Freiheit und gegen Verbote! Wir von der FDP haben uns u.a. für den Erhalt der Benrather Eissporthalle, den Neubau der Jugendfreizeiteinrichtung und den Bewegungspark in Garath eingesetzt. Alle Jugendfreizeiteinrichtungen (Haus Spilles, Freizeitstätte Garath) müssen unterstützt + gefördert werden.