Katharina Kabata

  Trat für Partei SPD an.

Wahlbezirk: 08 Düsseltal Südost/Flinger Broich

 41 Jahre alt

 Dipl.-Ökonomin von Beruf

Dafür habe ich mich als junger Mensch engagiert:

Ich bin mit 12 Jahren mit meiner Familie nach Deutschland gekommen und habe mich in den ersten Jahren ums Ankommen gekümmert. Danach habe ich meine Erfahrungen weitergegeben und helfe nach wie vor Menschen, die neu in Düsseldorf sind.

Diese drei Vorhaben möchte ich für junge Menschen in Düsseldorf umsetzen:

1

Politische Entscheidungen und Vorhaben haben auf allen politischen Feldern Einfluss auf Jugendliche und junge Erwachsene. Deshalb ist es wichtig Jugendliche mehr in den Blick zu nehmen. Bildungserfolg ist substanziell bedeutsam für die zukünftigen Teilhabemöglichkeiten und Lebenschancen junger Menschen. Er stellt die Weichen für weitere Lebensplanung und berufliche Laufbahn. Leider sind die Chancen nicht für alle gleich, dies muss sich ändern!

2

Politische Bildung ist ein wichtiger Baustein, um Demokratie und demokratisches Be­wusstsein sicherzustellen. Demokratiebildung muss dabei mehr sein als das Erlernen politischer Strukturen und ihrer Wirkungszusammenhänge.

3

Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben ein Recht auf Teilhabe an der Gesellschaft. Deshalb muss strukturelle Diskriminierung thematisiert werden!