Jonathan Geuer

  Trat für Partei Klimaliste an.

Wahlbezirk: 38 Hassels

 25 Jahre alt

 Ingenieur von Beruf

Dafür habe ich mich als junger Mensch engagiert:

Ich habe einige Jahre lang im Jugendzentrum PULS an der Theke mit den Getränken und der Verpflegung geholfen sowie neue Besucher*innen begrüßt, das Jugendzentrum gezeigt und das Ankommen erleichtert.

2019 habe ich mit einigen anderen Studierenden zusammen an der Hochschule Düsseldorf eine Fridays For Future Hochschulgruppe gegründet. Wir versuchen, mehr Bewusstsein zu schaffen für die Notwendigkeit, Dringlichkeit und die Chancen des Klimaschutzes.

Diese drei Vorhaben möchte ich für junge Menschen in Düsseldorf umsetzen:

1

Endlich richtiger Klimaschutz! Keine Ausreden mehr, kein Klein Klein.
Nur mit mutigen und konsequenten Handlungen kann die heutige Jugend mit optimistischen Blick in die Zukunft sehen.

2

Es sollte viel weniger motorisierten Individualverkehr geben, stattdessen sichere Radwege und verbesserte ÖPNV-Infrastruktur. Dies würde mehr Platz für Menschen schaffen und die Schadstoff- und Lärmbelastung senken. Eine lebenswertere Stadt, mehr Grün und Parkanlagen, Spielplätzen, Auftrittsgelegenheiten draußen auf der Straße. Gerade Jugendliche profitieren kaum vom Autoverkehr, dafür behindert die Bevorzugung des Automobilverkehrs eine wirkliche Verbesserung in allen anderen Bereichen.

3

Bezahlbarer Wohnraum für Azubis und Studierende. Wir brauchen in Düsseldorf nicht noch mehr Bürogebäude, Gewerbeflächen und Luxuswohnungen. Jeder der in Düsseldorf seine Ausbildung macht oder studiert, sollte auch die Möglichkeit haben hier oder ganz in der Nähe zu wohnen