Dr. Torsten Moser

  Trat für Partei FDP an.

Wahlbezirk: 36 Himmelgeist/Holthausen/ Itter

 39 Jahre alt

 Wirtschaftsprüfer von Beruf

Dafür habe ich mich als junger Mensch engagiert:

Ein überdurchschnittliches Bildungsniveau ist grundlegend für den Wohlstand unserer Gesellschaft und aller künftigen Generationen. Vor diesem Hintergrund habe ich mich stets für ein zukunftsorientiertes und modernes Bildungswesen stark gemacht. Auch für Chancengleichheit und Integration im schulischen Umfeld habe ich mich bereits als junger Mensch eingesetzt.

Diese drei Vorhaben möchte ich für junge Menschen in Düsseldorf umsetzen:

1

Der Ausbau der digitalen Infrastruktur im gesamten Bildungssektor ist hinreichende Bedingung, um die aktuelle und alle folgenden Generationen mit Kompetenzen auszustatten, die bereits heute gefragt und künftig unerlässlich sein werden. Die Digitalisierung im Bildungssektor darf aber nicht an der IT-Ausstattung halt machen. Lehrer sowie Schüler sind kontinuierlich in der Anwendung digitaler Technologien aus- und weiterzubilden.

2

Die Übernahme von Eigenverantwortung für das eigene Handeln ist eine wichtige Voraussetzung für das Funktionieren moderner Gesellschaften. Daher ist es wichtig, dass auch heranwachsende Menschen eigenverantwortlich und selbstbestimmt sein können. Der Ausbau des ÖPNV auch in die Außenstadtteile ist dafür ein sehr wichtiger erster Schritt.

3

Die sozialen Spannungen haben in den letzten Jahren zugenommen. Die Etablierung von Konflikt- und Streitschlichtungsprogrammen ist ein wichtiges Instrument um auf diese Entwicklungen zu reagieren.